Hier kommt ein wunderschöner Tipp für "unter den Weihnachtsbaum":
Cleo, 9 Jahre alt und Schülerin der 4. Volksschule empfiehlt - Ihr seht das Buch, das Cleo im Arm hält ;-):


„Der zauberhafte Wunschbuchladen“ von Katja Frixe

Zur Autorin:
Katja Frixe hat Erziehungswissenschaften studiert und arbeitete dann mehrere Jahre als Lektorin in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen. Sie machte sich im Anschluss daran als Autorin und Übersetzerin selbständig. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in Braunschweig.

Zum Inhalt:
Clara ist die Hauptperson im Buch. Sie ist 10 Jahre alt und erzählt in der Ich-Form. Ihre beste Freundin Lene muss nach der Trennung ihrer Eltern wegziehen und Clara ist sehr traurig. Zuflucht findet sie im zauberhaften Wunschbuchladen von Frau Eule. Der reimende Kater Gustaf und der sprechende Spiegel Herr König muntern sie immer wieder auf. Probleme gibt es viele: Das neue Schuljahr ohne die beste Freundin, der neue Schüler setzt sich ausgerechnet neben sie, die neue Freundin vom Vater ihrer bester Freundin Lene wird ihre Lehrerin und ein miesepetriger Buchhändler bedroht die Existenz von Frau Eules Buchladen. Doch der neue Mitschüler wird ihr Freund und ihre Familie unterstützt sie, so dass am Ende alles ein gutes Ende nimmt. Dieses Buch ist der Auftakt einer mehrteiligen Reihe. Der zweite Band erscheint im Februar 2017.

Meine Meinung:.
Mir hat alles an dem Buch gefallen. Es wurde von außen besonders kreativ gestaltet. Das macht Lust zum Lesen. Auch im Buch kommen schön gezeichnete Bilder vor. Clara, die Hauptperson, ist sehr nett und eine große Leseratte. Der zauberhafte Buchladen ist sehr gemütlich und wird sehr gut dargestellt. Es ist immer auch ein wenig Magie im Spiel. Das gefällt mir.
Die Geschichte ist verständlich geschrieben, beschreibt sehr bildhaft alle Ereignisse und Orte der Geschichte und ist sehr unterhaltsam.
Es war so spannend, dass ich gar nicht aufhören wollte, weiterzulesen. Ich freue mich schon auf das nächste Buch dieser Reihe
(und das erscheint Ende Februar 2017 und wird heißen: "Der zauberhafte Wunschbuchladen. Der hamsterstarke Harry" - Anmerkung der Buchhändlerinnen).  

 

Die Vielleserin Mirjam Österreicher beginnt diese Reihe! Mirjam ist 16 Jahre als und Schülerin einer 6. Klasse AHS. Sie hat dieses Buch "Anders frei als du" von Christine Fehér ausgesucht, gelesen und rezensiert.

Der Roman "Anders frei als du" von Christine Fehér beschäftigt sich mit dem Islam.
Protagonistin ist die 16-jährige Malina; zu Beginn lehnt sie Gott und eine Religion vollkommen ab und ist überzeugte Atheistin. Durch ihre Cousine Hanna beginnt sie sich mit dem Christientum und der katholischen Kirche zu beschäftigen. Bald merkt sie aber, dass sie sich mit dieser Religion nicht wirklich identifizieren kann. Malina freundet sich mit der türkischstämmigen Nesrin an und lernt durch sie und ihren Freundb Tarik den Islam kennen. Vor allem in Begegnungen mit deren Familien bei Besuchen sieht sie die Hilfsbereitschaft und den tiefen Familiensinn, der in dieser Religion fest verankert ist. Auch der Besuch ihrer Klasse in einer Moschee der Stadt hinterlässt in ihr einen bleibenden Eindruck von tiefer Verbundenheit mit Gott. Sie fängt an mit dem Gedanken zu spielen, die Religion zu wechseln und Muslima zu werden. Aber ob das so einfach ist?

Dieses Buch gibt dem Leser eine völlig neue Sicht auf den Islam, aber auch auf Religion im Allgemeinden. Den Roman zu lesen ist empfehlenswert für alle, die sich noch nicht (viel) mit diesem Thema auseinandergesetzt haben: es ist etwas, das uns immer mehr beschäftigen wird und demn wir uns nicht entziehen können.
Durch dieses Buch bekommt man eine neue Sichtweise, die möglicherweise respekt- und verständnisvoller ist.

Christine Fehér wurde 1965 in Berlin geboren. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin schreibt sie seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher und hat sich einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher gemacht. Sie lebt mit ihrer Familie am Stadtrand von Berlin.

Weihnachten kommt in Riesenschritten:

Am 8. Dezember haben wir ab 10 Uhr für Sie geöffnet, ab 9. Dezember durchgehend von 8.30 -18.00 Uhr. An den Adventsamstagen sind wir von 8.30 - 17.00 Uhr für Sie da!!!

Wir haben für Sie geöffnet
Montag bis Donnerstag 8.30 - 12.00 und 13.30 - 18.00 Uhr
Freitag durchgehend 8.30 - 18.00 Uhr
Samstag
8.30 - 12.30 Uhr

Unser Web-Shop hat 365 Tage und 24 Stunden täglich für Sie geöffnet Wir freuen uns auf Ihre Bestellung...
... persönlich bei Ihrem Besuch bei uns im Buchladen,
... telefonisch unter der Telefonnummer
01 869 83 30,
... per E-Mail an buch@buchladen-perchtoldsdorf.at,
... über das Bestellformular auf unserer Webseite und
... über den
WEBSHOP

Die Les(e)bar: Bringt ein Buch, lest ein Buch, nehmt ein Buch!!! Viel Spaß wünscht der Buchladen Perchtoldsdorf!

 
Suchen Sie einen außergewöhnlichen Raum für Ihre Veranstaltung?
Für Ihre Lesung, Ihr Seminar oder Ihren Kurs?

Seit neuestem stellen wir unseren Verkaufsraum nach 18 Uhr auch für Ihre Veranstaltung zur Verfügung, Stühle, Gläser und das nötige Drumherum haben wir hier. Fragen Sie uns einfach. Wir freuen uns, Ihre Gastgeber zu sein!